2015



12. Dezember 2015 - 1st St. Galler Kyokushin Open

(Sporthalle Volksbad, St. Gallen)

 

Vanessa Leitner - 1. Platz Novizen-Damen ü20 Open

Arianit Kerimi - 1. Platz Novizen-Herren ü20 -75kg

Faik Celikovic - 3. Platz Novizen-Herren ü20 +85kg

Marco Kuster - 3. Platz Herren ü20 Open

 


Zürcher Unterlander Bericht Marco Kuster Zendokai Akatsuki Dojo Karate-MMA

19. November 2015 - Bericht im Zürcher Unterländer

(Hier der Link zur Online-Ausgabe)



04. - 07. November 2015 - All Japan RF Karate Championships

(Swiss Karatedo Zendokai auf dem Weg nach Japan - Teil 3)

 

Zurück in Bangkok wurde das Kapitel All Japan RF Karate Championships 2015 besiegelt bei einem köstlichen Abendessen mit Akiyama Sensei. Hauptthema Karate und natürlich meine Flitterwochen, welche aus diesem zweiwöchigen Trip bestanden.

Es wird mir ein unvergessliches Erlebnis bleiben, welches mir sehr viele neue Tore geöffnet hat. Nun kann ich definitiv sagen ich bin in der Welt des Budo Karate (Karate-MMA) angekommen und aufgenommen. Um so mehr bedeuten mir auch die Worte meines Sensei's wo er mich als schweizer Samurai bezeichnete, in Japan vor der ganzen versammelten Zendokai Karate Welt, wie auch in Thailand und in den Online-Berichten.


 

»スイスから来たサムライ、マルコ支部長と奥様。
彼はハネムーンのついでに日本での全国大会に出場する強者です。«

(Sensei Kenji Akiyama, Zendokai Shingi Dojo)


»Samurai, der aus der Schweiz kommt, Branch Chief Marco mit seiner Frau.

Er ist ein starker Mann, der wärend seinen Flitterwochen (Bangkok),

nach Japan ging um im Wettkampf zu konkurrieren.«


Zendokai Swiss: Marco Kuster, Zendokai Thai: Kenji Akiyama

01. - 04. November 2015 - All Japan RF Karate Championships

(Swiss Karatedo Zendokai auf dem Weg nach Japan - Teil 2)

 

03. November 2015, 10:00 Uhr morgens Ortszeit (Tokyo) in der Halle angekommen, fühlt es sich an als betrete ich als kleiner Schweizer die Höhle des Löwen. Karate gilt als einer de Nationalsportarten und das Budo Karate (Karate-MMA) als einer der härtesten Arten der Welt. Das Teilnehmerfeld bestand hauptsächlich au Kämpfer der Profi MMA Ligen Pancrase, Deep, M-1 & ZST. Langsam und voller Ehrfurcht suchte ich den Weg zum offiziellen Wiegen. Hier die erste Ernüchterung, 77,5kg inkl. der ganzen Kleidung, ich hatte ungewollt noch an Gewicht verloren. Somit stand ich mit knapp 76kg Kampfgewicht vor meinem Gegner Takuya Aso, der seine knapp 81kg auf die Waage brachte.

Da es sich hier um die Finalrunde der All Japan RF Karate Championships handelt, waren lediglich noch drei Kämpfer übrig. Für mich hiess es also, noch ein Sieg und ich könnte um den Titel kämpfen.

 

Nun startete die bis anhin grösste Herausforderung in meiner bisherigen Kampfkarriere mit der offiziellen Eröffnungszeremonie und dem Einmarsch aller Kämpfer. Es gab zwei Hauptgruppen, die Elite, welche bis zum 35sten Lebensjahr ist und die Master Kategorie ab dem 35sten Lebensjahr. In Reih und Glied aufgestellt, sortiert nach den Gewichtsklassen und Herkunft wurden noch alle Offiziellen vorgestellt inklusiv des Ehrengasten, der japanische UFC Kämpfer Katsunori Kukino.

 

Knapp eine Stunde später konnte nun das Spektakel beginnen. Ein Kampf nach dem anderen, schritt es voran und mein Kampf um den Finaleinzug rückte immer näher. Nun war es soweit, in der Umkleidekabine bandagierte mir der offizielle meine Handschuhe zu und strich mein Gesicht mit Vaseline ein. Schon war der Moment gekommen als ich Takuya Aso gegenüber stand.

 

Offizielle Begrüssung, Hand Shake und los ging es "Hajime!!!"

 

Vorsichtig aber doch bestimmt kam es ohne langes Abtasten zu einem Schlagabtausch im stehen. Ein Moment stand ich nach einem Kick nicht richtig stabil und Takuya Aso nützte seine Chance um mich auf den Boden zu bringen, wo seine Stärken lagen. Dort angekommen versuchte er auch sofort mich mit meinem Gi zu würgen (Shime-Waza), wo ich aber ziemlich resistent bin und gleich mit meinem "Ground and Pound" begann. Nach 9-10 Fäusten die direkt auf seinem Kopf einschlugen, zog er mich immer noch würgend an sich heran damit er sich vor meinen Schlägen schützen konnte und zugleich auch fester würgen.

Meine Reaktion darauf war, dass ich sofort wieder Distanz herstellen musste, damit mir nicht die Blutzufuhr zum Kopf zu lange abgedrückt werden konnte. Kräftemässig mir überlegen musste ich also mit vollem Einsatz mich von ihm abdrücken, was mir zum Verhängnis wurde, da ich ihm einen schön ausgestreckten Arm lieferte, an welchem er einen Armbar ansetzen konnte. Festsitzend im Armhebel musste ich abklopfen, da er mir alle Auswege direkt verschlossen hatte.

 

Mit diesem Ippon hatte sich Takuya Aso den Einzug um den Titelkampf gesichert. Mit dieser Niederlage, landete ich auf dem dritten Platz. Mein Gegner musste seinen Finalkampf gegen Hideo Matsui vorzeitig aufgeben. Nach einem Tiefschlag, Nasenbluten und einem ungewollte Griff in das Auge konnte er nicht mehr weiter kämpfen. Somit stand das folgende Schlussresultat.

 

All Japan RF Karate Championships

Kategorie: Herren bis 81kg

1. Platz  - Hideo Matsui (Nagano Zendokai)

2. Platz - Takuya Aso (Toyohashi Zendokai)

3. Platz - Marco Kuster (Swiss Zendokai)

 


27.Oktober - 01. November 2015 - All Japan RF Karate Championships

(Swiss Karatedo Zendokai auf dem Weg nach Japan - Teil 1)

 

Nach zwei monatiger Vorbereitungsphase mit Schwerpunkt RF Karate Championships hat die Reise ins Land der aufgehenden Sonne begonnen. Zuerst wurde aber noch ein Zwischenstopp in Bangkok eingelegt im Shingi Dojo von Zendokai Thailand. Da Akiyama Sensei bereits nach Tokio geflogen ist, standen meine letzten Vorbereitungen unter der Leitung von Nakamura Sensei. Wie nicht anders gewohnt wurde das ganze Spektrum nochmals durchgearbeitet. (Schläge, Tritte, Clinches, Würfe und Takedowns mit dazugehörigem Abschluss)

 



29. Juli 2015 - Gurtprüfungen AKATSUKI ZENDOKAI KARATEDO

(SWISS KARATEDO ZENDOKAI)

 

Herzliche Gratulation an Washington Brandao, Vanessa Leitner und Roman Hürlimann (inkl. gebrochener Rippe), welche heute ihre Prüfung zum violetten Gurt mit bravour bestanden haben... Auch wenn alles weh tat, der Schmerz omnipresent war und auch tränen flossen, hat niemand aufgegeben und immer weiter gemacht! Ihr habt alle grossen Kampfgeist bewiesen! Super Leistung von allen drei, es ist als Sensei schön zu sehen, wie ihr auf dem Weg des Karate voran schreitet.

 

!!! 押 忍 !!! OSU !!! 押 忍 !!!!



Sommerzeit - Outdoor Training


Die Temperaturen sind gestiegen und das Dojo gleicht einer Sauna. Draussen ist es nur selten unter 30 Grad, wobei dies noch angenehmer ist als bei fast 40 Grad im Dojo ;-)


Hier die neusten Clips vom Akatsuki Outdoor Training.




Akatsuki Dojo @ International Basler Open

30. Mai 2015 - 5th International Open

Basler Karate Competition 2015

(Sporthalle Egg, Frenkendorf)

 

Marco Kuster

1. Platz Kumite Elite -75kg


Frenk Djordic

2. Platz Kumite Elite -84kg, 3. Platz Kumite Veteran


Dzek Djordic

1. Platz Kumite Veteran, 2. Platz Kumite Elite Open,

3. Platz Kumite Elite -84kg


Akatsuki Team Kumite 3. Platz
 


Akatsuki Karate - Training Mahdi Khandan

16. Mai 2015 - Kumite mit Welt- und Asia Champion Mahdi Khandan

 

Da per Zufall der ehemalige Welt- und Asia Champion Mahdi Khandan gerade in Zürich war, kam Sensei Cengiz, der ihn schon länger kennt auf eine Idee. Spontan kontaktierte er ihn und organisierte ein gemeinsames Training in unserem Stützpunkt in Basel (Liestal).

 

Einmal mehr wurde es mir somit ermöglicht mit einem der weltbesten Kämpfer zu trainieren. Vor allem seine Kampfphilosophie "always direct, even in your normal life" war mir sehr sympathisch. Es war äusserst beeindruckend, wenn man einen Schwergewichtskämpfer sieht, der die gleiche Geschwindigkeit an den Tag legt, wie ein 30-40kg leichterer Kämpfer.

 

!!! OSSSS !!!

 


Akatsuki Dojo @ 42. Fujimura Cup 2015

09. Mai 2015 - 42. Fujimura Cup Ippon Shobu Open

(Sporthalle Tägerhard, Wettingen)

 

Adin Celikovic, 2. Platz Kata U16

Ermin Celikovic, 3. Platz Kata U16

Marco Kuster, 5. Platz Kumite Elite Open

Frenk Djordic, 7. Platz Kumite Elite Open

 


SWISS KARATEDO ZENDOKAI (AKATSUKI DOJO)

22. April 2015 - Gurtprüfungen AKATSUKI ZENDOKAI KARATEDO

(SWISS KARATEDO ZENDOKAI)

 

Herzliche Gratulation an alle, ihr habt einmal mehr top Leistung gezeigt. Ich bin richtig stolz auf euch, es ist für mich schön zu sehen, wie sich das Fundament langsam festigt. Denn nur auf einem soliden Fundament kann anschliessend Grosses aufgebaut werden.

 

Ein weiteres Lob an die erfolgreichen Prüflinge, Helena Gasic, Nemanja Dimitrijevic, Isam Janjarac, Armin Janjarac, Leonard Stanic und Sven Pinter, neben der anstrengenden körperlichen Leistung, habt ihr bis zum Schluss viel Kampfgeist und mentale Stärke bewiesen.

 

!!! 押 忍 !!! OSU !!! 押 忍 !!!!

 


14. März 2015 - 1. Swiss Karate League

(Stadthalle, Sursee)

 

Adin Celikovic, 2. Platz Kata U14

 


01. März 2015 - 7. Swiss Karate Open

(Sportanlage Wallisellen)

 

Adin Celikovic, 1. Platz Kata U14

Dzek Djordic, 7. Platz Kumite Elite -84kg

Frenk Djordic, 7. Platz Kumite Elite -84kg

Nebojsa Djordjevic, 7. Platz Kumite Elite +84kg

 


AKATSUKI ZENDOKAI KARATEDO

FROHES NEUES JAHR WÜNSCH EUCH DAS

SWISS KARATEDO ZENDOKAI TEAM


Neujahrs - Gurtprüfungen AKATSUKI ZENDOKAI KARATEDO

 

Herzliche Gratulation zur bestandenen Gurtprüfung an die Karatekas, Daniel Duda, Tauland Shala, Armin Janjarac, Leonard Stanic, Sven Pinter & Isam Janjarac. Ihr habt wirklich alles gegeben, so wie man es sich als Trainer nur wünschen kann. Nach knapp zwei Stunden harter Arbeit, habt Ihr immernoch Kampfgeist bewiesen und durchgehalten bis zum bitter/süssen Ende.

 

Ich als euer Sensei bin wirklich sehr stolz auf euch alle.

!!! 押 忍 !!! OSU !!! 押 忍 !!!!