2018

19. Mai 2018 - Zurich International IBJJF Championship

(Sporthalle Glärnisch, Wädenswil ZH)

 

Vergangenen Samstag fand in Wädenswil der Zurich International IBJJF Championship statt. Mit am Start waren die Akatsuki Kämpfer Uwe Riediker und Jennifer Labun. Für beide war es ihr erster Auftritt auf der internationalen Brazilian Jiu-Jitsu Wettkampfbühne.

 

!!! ZURICH INT. IBJJF CHAMPION - Jennifer Labun !!!

 

Uwe Riediker, der zuerst antreten musste, konnte sich trotz starker Leistung gegen seinen Kontrahenten am Ende nicht durchsetzen. Anschliessend galt es dann für Jennifer Labun ernst. In der ersten Runde tanzte sie ihrer Gegnerin förmlich auf der Nase herum und holte sich einen 20 zu 2 Punkte-Sieg. Jedoch wer weiss, nach welchem Motto bei uns im Dojo gearbeitet wird: "Gegner zur Aufgabe zwingen, das lässt keine Fragen offen", kann nun erahnen wie es weiter ging. Im Halbfinale, wie auch im Finale beendete sie jeden ihrer Kämpfe durch Aufgabe der Gegnerin.

 

Uwe und Jenni zeigten beide eine super Leistung!

Herzliche Gratulation, ich bin stolz auf euch!

 

Ossssss!!!!!


22. April 2018 - World Shotokan Karate Championship
(UPS Sportshall, Istanbul TUR)

 

Am letzten Wochenende fand der World Shotokan Karate Championship (34 Nationen / 717 Sportler) in der Türkei statt. Zu diesem Anlass flog Marco Kuster, Trainer & Coach des Akatsuki Dojo in Glattbrugg, der ebenfalls im Karate-Verband (Sektion: Swiss Shotokan Karate Union) als Vize-Präsident und Kadertrainer aktiv ist, nach Istanbul. In einer Sporthalle im Bezirk Merter wurde 3 Tage lang der World Championship ausgetragen. Da Marco Kuster wegen einer weiteren Knie OP nicht selbst antreten konnte, fungierte er ausschliesslich als Coach für Karate Veteran und Präsident der Swiss Shotokan Karate Union Giuseppe Raia.

 

!!! 2-fach VICE-WORLD CHAMPION KATA & KUMITE - Pino Raia !!!

 

Nach sehr langer Wartezeit konnten wir durchstarten. Mit ca. 3 Stunden Verspätung starteten zuerst die Kata Ausscheidungen. Souverän arbeitete sich Giuseppe „Pino" Raia ins Final vor. Dort angekommen lieferte er ein weiteres mal eine super Kata ab, jedoch verlor er dort nur haarscharf durch eine 2:3 Schiedsrichterwertung für seinen Gegner.

 

Nun hiess es ein weiteres mal abwarten, bis es endlich mit den Kumite Vorausscheidungen los ging. Als es dann so weit war, startete er ein weiteres mal voll durch und kämpfte sich nochmal bis ins Finale vor. Ohne Gegenpunkte zu kassieren und alles vorzeitige Siege. Im Finale musste er erstmals mit seinem Gegner über die volle Kampfdistanz gehen, wo er durch einen Punktewertung des Gegner verlor.
Akatsuki Dojo Karate Jiu Jitsu MMA
(v.l.n.r.) Coach Marco Kuster, Pino "el presidente" Raia, support Uwe Riediker

24. März 2018 - Tokyo International Open IBJJF Jiu-Jitsu Championship

25. März 2018 - Master International IBJJF Jiu-Jitsu Championship Asia

(Komazawa Olympic Park, Tokyo JAP)

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Tokio gleich zwei grosse Wettkämpfe der International Brazilian Jiu-Jitsu Federation statt. Diese Gelegenheit nutzte Marco Kuster, um nach seiner Knieoperation wieder aus dem Vollen zu schöpfen. Mit Erfolg wie es sich anschliessend zeigte.

 

Am Samstag stand der Tokyo International Open Jiu-Jitsu Championship auf dem Programm. Ein fast perfekter Auftritt, nachdem er sich in seiner Gewichtsklasse Middle-Heavy (88.3kg) die Goldmedaille holte, konnte er sich noch für die Open-Weight Kategorie einschreiben. In dieser Kategorie können sich nur diejenigen Kämpfer eintragen, welche zuvor in ihrer Gewichtsklasse eine Podestplatzierung erreicht haben (die IBJJF führt 9 verschiedene Gewichtsklassen). Auch dort verlief alles reibungslos, bis im Halbfinale dann sein Zahn bei einer unglücklichen Aktion eingeschlagen wurde. Jedoch beendete er auch so noch den Halbfinal siegreich, konnte jedoch durch den eingeschlagenen Zahn den Finalkampf nicht mehr durchführen. Somit gewann er nach der Gold Medaille in seiner Gewichtsklasse noch die Silber Medaille in Open-Weight Kategorie (offene Gewichtsklasse).

 

!!! MASTER ASIA CHAMPION - Marco Kuster !!!

 

Am Tag darauf folgte der Master International IBJJF Jiu-Jitsu Championship Asia. Durch den Zahn sichtlich angeschlagen und vom Schmerzmittel etwas gebremst, kämpfe er sich ein weiteres mal auf den ersten Platz und gewann auch hier die Gold Medaille in seiner Gewichtsklasse.

Aus gesundheitlichen Gründen liess er jedoch den Start in der Open-Weight Kategorie heute aus. Fazit des Kampfwochenendes: alle Kämpfe wurden durch Aufgabe des Gegners gewonnen, bis auf den einen, welchen er nicht antreten konnte.

 


24. Februar 2018 - UAEJJF National Pro Jiu-Jitsu Championship

(Business School, Plan-les-Ouates GE)

 

Nachdem Marco Kuster sich letztes Jahr im September einer Not-Operation (Meniskusrefixation) am Knie unterziehen musste, galt es dieses Wochenende das erste mal wieder ernst für ihn. Als ersten Testlauf für sein Knie suchte er sich den Switzerland UAEJJF National Pro Jiu-Jitsu Championship in Genf aus, wo er in der Kategorie der Herren Masters -85kg angetreten ist.

 

In erster Linie galt es für Marco Kuster zu sehen, dass er ohne Verletzungen oder Rückschläge durch das internationale Turnier (26 Nationen) kommt. Dementsprechend war die Kampfstrategie so gewählt, das er möglichst wenig in Situationen gelangte, welche sein Knie negativ beeinflussen.

 

Leider gelang es ihm dann nicht mehr, das Finale für sich zu entscheiden. Sein Gegner aus der West-Schweiz, konnte durch eine Vorteilswertung nach voller Kampfdistanz den Sieg für sich verbuchen. Somit endete der Wiedereinstieg in die Wettkampfwelt auf dem 2. Platz mit der Silbermedaille am Switzerland UAEJJF National Pro Jiu-Jitsu Championship.

 


23. Januar 2018 - Brazilian Jiu Jitsu Seminar mit Mestre Carlson Gracie Jr.

(Akatsuki Dojo @ Carlson Gracie, Zürich)

 

Alle Jahre wieder. Heute konnte das Akatsuki BJJ Team, als Teil der Carlson Gracie Zürich Familie, einmal mehr in den Genuss des Unterrichts der lebenden Legende Mestre Carlson Gracie Jr kommen. 

 

Old School Jiu-Jitsu brachial, ohne Schnick-Schnack!!!!